Cover image

SAFARI – SAFARI – SAFARI März 2021

SAFARI – SAFARI – SAFARI
8 Tage Safari und Afrika

Ist das eine Fotoreise? JA und NEIN. Und nicht nur.
Fotografieren braucht Zeit – beobachten, geniessen und staunen auch, und so passt das bestens zusammen. Ob Sie Hobbyfotograf/in sind – oder (wenn überhaupt) mit dem Handy fotografieren – ich gebe gerne Tipps und Anregungen, wie ich es als Fotograf mache würde – und als Field Guide weiss ich da noch ein paar interessante Sachen mehr. Auf einer Safari gibt es eben nicht nur Löwen…
Obwohl wir 8 Tage auf Safari sind, ist es nicht «nur» Safari. Das Afrikafeeling, die heulenden Hyenas, die Marula-Bäume, der Afrikahimmel, ein Braai und vieles mehr gehört dazu. Wir sind im Busch, wir sind in Afrika.

Der Besuch des Krüger Nationalpark (mit 20’000 km² das größte Wildschutzgebiet Südafrikas) gehört natürlich ebenso dazu wie die Suche nach den Big Five in einem «Private Game Reserve». Möglichkeiten, um Elefanten, Büffel, Leoparden, Nilpferde und Löwen richtig gut zu fotografieren und zu beobachten, werden wir haben. Ein Nachtessen unter dem Sternenhimmel an einem Feuer gehört ebenso dazu.
Die Natur zu erleben, die wilden Tieren in Ihrer Heimat zu beobachten, die Zeit zu geniessen – das ist das Ziel dieser Reise.

Herzlichst
HP Dubler

SAFARI – SAFARI – SAFARI

√  Exklusive Reise in kleiner Gruppe mit max. 6 Personen

√  Einzigartige und eindrückliche Landschaften

√ Auf den Spuren der BIG FIVE

√  Professionelle Betreuung von HP Dubler

Private Game Reserve

Krüger Nationalpark

REISEBESCHRIEB
8 Tage SAFARI-SAFARI-SAFARI mit HP Dubler
vom 19. bis 28. März 2021

Besammlung am Freitag-Abend, 19. März 2021, am Flughafen Zürich. SWISS-Direktflug nach Johannesburg um 22:45 Uhr. Flugzeit: ca. 11 Std.

TAG 1

Landung am Morgen in Johannesburg mit anschliessendem Weiterflug mit einer Cessna direkt ins Makalali Private Game Reserve. Bereits am späteren Nachmittag steht der erste Gamedrive (Pirschfahrt) im offenen Geländewagen auf dem Programm. Nach Einbruch der Dunkelheit wird der Gamedrive fortgesetzt, damit wir auch einige der nachtaktiven Tiere des Parks vor den Sucher unserer Kamera bekommen. Alles, was in der Tierwelt Rang und Namen hat, trifft sich hier in den nächtlichen Stunden. Und wir? Wir sitzen in der ersten Reihe.

TAG 2

Heute steht ein sehr früher Gamedrive auf dem Programm. Am frühen Morgen sind die Tiere am aktivsten und wir sehen, was es zu sehen gibt… (natürlich braucht es immer Glück!)
Nach der Safari geht’s zurück ins Camp, wo uns ein reichhaltiges Frühstück erwartet. Wir entspannen uns am Pool oder machen eine Siesta. Das weiche Licht am späteren Nachmittag gibt uns wieder genug Anlass, den Auslöser unserer Kamera auf einem weiteren Gamedrive zu betätigen.

TAG 3

Früh morgens, nach einer hoffentlich sternenklaren Nacht, suchen wir auf einer Morgensafari wiederum nach Leoparden, Löwen, Elefanten…. Safari pur!

Nach dem Frühstück checken wir aus und fliegen mit «unserer» Cessna nach Nelspruit, von wo wir dann in den Marloth-Park fahren. In unserer neuen Unterkunft checken wir ein und geniessen dann ein feines Nachtessen.

TAG 4

Nach diesen intensiven Safari-Tagen gönnen wir uns heute einen „Entspannungstag“. Ausgeschlafen und gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstück erforschen wir während eines Bushwalks die Natur und die Tierwelt. So nahe kommen Sie nur im Marloth-Park – und mit uns 😉 – zu den Zebras und den Kudus. Versprochen! Sie haben aber auch die Möglichkeit, in Ruhe ein Buch zu lesen, mit der Kamera Tiere suchen gehen oder Sie genießen ganz einfach die Stille Afrikas. Wir sind da an einem ganz speziellen Ort.

TAG 5

Morgens früh fahren wir in den Krüger Nationalpark. Der südliche Teil des Parks bietet die grösste Dichte an Wildtieren in ganz Südafrika, dazu eine grosse Anzahl verschiedener Oekozonen mit jeweils typischen Landschaften. Das Nachtessen geniessen wir im Skukuza Camp in historischer Umgebung. In den 1920er Jahren durchquerte ein Zug den Nationalpark und brachte auf diesem Weg die Touristen in dieses Gebiet. Anschließende Übernachtung im Skukuza Camp, welches Kapazität für mehr als 1’000 Besucher hat.

 

TAG 6

Abenteuerlustige (das heisst wir) stehen heute sehr früh auf, d.h. vor Sonnenaufgang, um an einem Morning Walk mit einem bewaffneten Ranger im Krüger Nationalpark teilzunehmen. Das Erwachen des Tages, die verschiedenen Laute, Geräusche und Gerüche sowie das Aufspüren diverser Tierspuren werden unser Herz höherschlagen lassen. Und dies im wahrsten Sinne des Wortes: Wo möglich können wir Nashörner, Nilpferde, Elefanten oder sogar Löwen aus nächster Distanz beobachten.
Danach fahren wir im offenen Geländewagen zurück in den Marloth-Park, wo wir dann auch wieder in unserer Unterkunft übernachten.

TAG 7

Den letzten ganzen Afrika-Tag gönnen wir uns im Marloth-Park. Es gibt da noch vieles zu sehen und ich habe definitiv noch viele Ideen, was man noch machen könnte – ich kenne mich da «ziemlich gut» 😉 aus….
Beim letzten Sundowner im Outlook am Crocodile River sowie bei einem gemütlichen, typisch südafrikanischen Braii (Barbecue) verbringen wir den letzten Abend unserer Reise.

TAG 8

Nach dem Frühstück werden wir leider den Koffer packen müssen. Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von den Zebras, den Kudus, den Impalas. Mit bestimmt (und hoffentlich) unvergesslichen Erinnerungen und vielen Fotos im Gepäck treten wir die Heimreise an. Transfer nach Nelspruit und Flug nach Johannesburg. Anschließend Direktflug nach Zürich – oder Weiterreise gemäss Ihrem individuellen Programm.

TAG 9

Ankunft um 06.10 Uhr in Zürich

Geniessen Sie Südafrika in ausgewählten Lodges

Auch auf dieser Reise halten wir es so – nicht die teuerste, sondern die beste Unterkunft mit Stil soll es sein.
Unsere Unterkünfte auf dieser Reise: Makalali River Lodge, Makalali Private Game Reserve / Skukuza, Krüger National Park / Jabulani Bushhouse, Marloth Park

PREISE & LEISTUNGEN
 8 Tage SAFARI – SAFARI – SAFARI
vom 19. bis 28. März 2021

bei 6 Teilnehmern/innen       Fr. 3’450.—pro Person / DZ
bei 5 Teilnehmern/innen      Fr. 3’750.—pro Person / DZ
bei 4 Teilnehmern/innen      Fr. 4’150.—pro Person / DZ
bei 2 Teilnehmern/innen      Fr. 4’950.—pro Person / DZ
Einzelzimmer Zuschlag Fr. 800.–

im Preis inbegriffen:

  • Inlandflüge in Südafrika
  • Max. 6 Teilnehmer/innen
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten Lodges
  • Alle Mahlzeiten und Getränke (exkl. alkoholische Getränke)
  • Pirschfahrten im Krüger Nationalpark sowie im privaten Wildreservat
  • Sämtliche Parkeintritte & Transfers
  • Betreuung durch HP Dubler, Fotograf und prof. Field Guide SA

Im Preis nicht inbegriffen:

  •  Internationaler Flug Zürich-Nelspruit-Zürich
  •  Persönliche Auslagen
  •  Alkoholische Getränke
  •  Reiseversicherung

Fragen / Infos

Sie haben noch Fragen? Sie möchten noch mehr wissen? Sie sind interessiert aber es fehlen noch Infos? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren – wir freuen uns auf Sie!

Mail: hp.dubler (at) foto-dubler.ch